Über uns

MAKING IDEAS HAPPEN

“Apiums Mission ist es, mit unseren FFF 3D-Druckern und Servicedienstleistungen durch kontinuierliche Innovation die Zukunft unserer Kunden mitzugestalten und den Weg für neue Ideen zu ebnen.”

Die Apium Additive Technologies GmbH ist ein technologiebasiertes Unternehmen aus Karlsruhe, das innovative Produkte und Lösungen für die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren mit der Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Druck Technologie anbietet. Es ist das weltweit erste Unternehmen, welches PEEK (Polyetheretherketon) in Filamentform kommerziell angeboten und einen speziell auf industriell genutzte Hochleistungspolymere zugeschnittenen 3D-Drucker nach dem Fused Filament Fabrication (FFF) Verfahren entwickelt hat.

Mit unserer eigenen Forschung und Entwicklung und durch enge Zusammenarbeit mit führenden Forschungsinstituten, unter anderem mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Fraunhofer Institut IWM, ist es unser Ziel, neue Anwendungsmöglichkeiten der 3D-Druck-Technologien im medizinischen und industriellen Sektor zu finden. Wir haben die Vision, durch die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren eine führende Rolle im Bereich der FFF 3D-Druck-Technologie einzunehmen.

Teamwork mit allen Beteiligten

Innovatives Gestalten der Zukunft

Professionalität

Sich gegenseitig respektieren und mit Würde behandeln

Wir stellen unsere Technologien unablässig dort zur Verfügung, wo sie gebraucht werden, und beteiligen uns an Märkten, auf denen wir Veränderungen herbeiführen können.

Unser Team

„Unser interdisziplinäres Team kombiniert die Expertise aus Materialforschung, Maschinenbau, Robotik & Automation, IT und Additive Fertigung“

Dr. Lars Pfotzer

Geschäftsführer

Lars Pfotzer ist als Mitgründer der Apium Additive Technologies GmbH für die Bereiche Softwareentwicklung, IT-Infrastuktur, Finanzen und Personal verantwortlich. Durch sein Informatikstudium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und seiner Promotion auf dem Gebiet der Robotik am FZI Forschungszentrum Informatik ermöglicht er Apiums Führungsrolle in der Maschinen- und Softwareentwicklung.

Dipl.-Ing. Uwe Popp

Geschäftsführer

Uwe Popp ist zuständig für Materialentwicklung, Forschungsprojekte, Vertrieb, Marketing und Logistik. Mit dem Studium in Materialwissenschaft und der langjährigen Erfahrung in Forschung und Vertrieb seit der Unternehmensgründung trägt er maßgeblich dazu bei, dass sich die Apium Additive Technologies GmbH auch in Zukunft am Markt behaupten kann.

M. Sc. Julian Scholz

Geschäftsführer

Julian Scholz ist Mitgründer der Apium Additive Technologies GmbH und verantwortlich für die Produktentwicklung, Produktion und den Einkauf. Mit Hilfe seines Maschinenbaustudiums am KIT und der Erfahrung im Bereich des 3D Drucks trägt er maßgeblich zu der Innovation unserer Produkte bei.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen ein optimales Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, dann stimmen Sie dem zu.

Schließen