FUNKTIONALER PROTOTYPENBAU

VON DER PRODUKTENTWICKLUNG ZUR KLEINSERIENPRODUKTION

Rasche Weiterentwicklung und eine Minimierung der time-to-market sind einige der Schlüsselaspekte, um nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Apium beschleunigt Ihre Produktentwicklung mit einer kostengünstigen Kombination aus einer einzigartigen Material- und 3D-Drucklösung für den funktionalen Prototypenbau von Hochleistungspolymeren.

Verkürzung der Markteinführung

Fortgeschrittene Materialbearbeitbarkeit

Qualitativ hochwertige Druckergebnisse

INNOVATION DURCH DESIGNFREIHEIT

Die 3D-Drucker der Apium P-Serie sind Ihre Verbindung aus konventionellen Herstellungsverfahren und additiver Fertigung. Produzieren Sie ihre Bauteile mit den selben Materialien in Industriequalität und kreativen Designs, die bisher nicht möglich waren. Apium´s Drucker der P-Serie ermöglichen die Herstellung organischer Strukturen ohne Funktionalitätseinbußen.  Generieren Sie funktionale Bauteile mit inneren Kanälen und topologieoptimierten Designs, ermöglicht durch die beste 3D-Druck Technologie für Highend Ergebnisse ihrer Klasse.  

ESA beschleunigt Weltraumforschung mit Apiums Technologie

Apium hat es ESA ermöglicht, einen wertorientierten Einblick in die Verarbeitung von hochtemperaturbeständigen Thermoplasten mit Hilfe der 3D-Druck Technologie zu erhalten. Die Arbeit, die zurzeit unter der Aufsicht des ESA Raumfahrtspezialisten; Dr.Ugo Lafont, mit Hilfe von Apiums Technologie reines und leitendes PEEK druckt, speziell entwickelt von der ESA, ist ohne Zweifel eine bedeutende Weiterentwicklung für die Weltraumforschung.

Direkt zu Ihrer Apium P-Serie

Entdecken Sie die umfangreichen Ausstattungsmöglichkeiten für fortschrittliche Druckverfahren und zukünftige Lösungen für die Materialentwicklung.

Entdecken Sie die Möglichkeiten der additiven Fertigung von Hochleistungspolymeren, um Ihrem Unternehmen Vorteile zu sichern.

Abonnieren Sie unsere Apium News

Wir informieren Sie jeden Monat über unsere neusten Entwicklungen, den 3D-Druck sowie Hochleistungspolymere.

Abonnieren