FALLSTUDIE

Formenbau mit FFF 3D-gedruckten CFR PEEK Anwendungen

Zeit-und Kosteneinsparungspotential

Die Herstellung von komplexen Spritzgießwerkzeugen (Formbacken und Einsätzen) mit konventionellen Fertigungsverfahren kann ein sehr kostenintensiver Prozess sein. Denn die Bearbeitung komplexer Formwerkzeuge erfordert hochentwickelte Verfahren und Maschinenwerkzeuge, welche mit Werkzeugverschleiß und anderen Materialverlusten begleitet werden. Das additive Schmelzschichtverfahren adressiert diese Herausforderungen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie LIM Technics durch den Einsatz der Apium P-Serie eine Kostenersparnis von 86% und eine Zeitersparnis von 66% erzielen konnte.

BITTE FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS,

UM DIE FALLSTUDIE HERUNTER ZU LADEN

Entdecken Sie die Möglichkeiten der Additiven Fertigung von Hochleistungspolymeren, um Impulse für Ihr Unternehmen zu erhalten.

 

Erfahren Sie mehr
Apium Renting & Leasing

Abonnieren Sie unsere Apium News

Wir informieren Sie jeden Monat über unsere neusten Entwicklungen, den 3D-Druck sowie Hochleistungspolymere.

Abonnieren