Metall 3D Druck mit Apium P220

Zeit- und kosteneffiziente Drucklösung für Metalle

Die professionellen 3D-Drucker der Apium P220-Serie bieten eine umfassende 3D-Drucklösung für die Metallverarbeitung, von der Erstellung der Teilformen bis hin zum Entbindern und Sintern.

Konkatieren Sie einen ExpertenErleben Sie Apium P220

Wie es funktioniert

01

Vorbereitung der Teile

Bereiten Sie Ihr CAD-Modell für den 3D-Druck vor, indem Sie mit der Slicing Software das Materialprofil von Apium hochladen und einen G-Code mit optimierten Parametern für das Material Ihrer Wahl generieren.

Was der G-Code ist und warum er für einen erfolgreichen Druck so wichtig ist, können Sie hier nachlesen. Zur Sicherstellung erfolgreicher Ergebnisse, stehen unsere Experten zur Schulung Ihres Teams bereit.

02

Metall 3D Druck

In Kombination mit der innovativen und professionellen 3D-Drucktechnologie der Apium P220-Serie, bietet Apium metallgefüllte Filamente zur Verarbeitung an.

Die Teile werden zunächst als Grünkörper, Schicht für Schicht, konstruiert. Dies ermöglicht die Herstellung von Komponenten mit unterschiedlichen Füllungsoptionen, was zu einer deutlichen Gewichtsreduktion führt.

Lesen Sie mehr über Apium P220 >

03

Entbindern & Sintern

Apium’s Debinder bereitet die 3D gedruckten Grünkörper durch Auflösen des Bindemittels für das Sintern vor. Apium bietet 3 verschiedene Sinteröfen für unterschiedliche Größenanforderungen der 3D-Druckteile an.

Die umfangreichen Entbinderungs- und Sinterlösungen von Apium sind für alle Endanwender auf kosteneffiziente Weise verfügbar. Teilen Sie Ihre Anforderungen mit unseren Experten, welche je nach Austattung und Erfahrungsstand Ihres Unternehmens, die für Sie am besten geeignete Option finden.

04

3D gedrucktes Metallteil

Nach dem Entbindern und Sintern entstehen 100% gebrauchsfertige Metallteile. 3D gedruckte Metallteile können wie jedes andere Metallteil nachbehandelt werden.

Apium bietet derzeit 3D-Drucklösungen aus Metall für 316L (Edelstahl) und 17-4(PH) (Edelstahl) an. Dank der optimierten Druckparametern unserer Materialprofile, ist die Überlebensrate der Grünkörper höher. 

 

Part Preparation of 3D Printed Metal Parts
Apium Metal 3D Printing
Debinding & Sintering of 3D Printed Metal Part
Finished 3D Printed Metal Part

Apium P220 3D Drucker

Viele Möglichkeiten und Vorteile in nur einer Maschine

Die Möglichkeit, metallische 3D-Druckteile mit dem Apium P220 3D-Drucker herzustellen, hat weitreichende Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit der Fertigung. Es bietet kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit, Funktionsteile in Kleinserien zu sehr wettbewerbsfähigen Kosten zu prototypisieren oder herzustellen.

Lernen Sie mehrKontaktieren Sie Apium

Hohe mechanische Fähigkeit

Die 3D-Druckteile von Apium weisen eine höhere Grünkörperdichte auf, was es dem Endverbraucher ermöglicht, nach dem Entbindern und Sintern fast 100% der mechanischen Festigkeit von Metallspritzgussteilen zu erreichen.

Gewichtsreduktion

Durch weniger Füllung und die Möglichkeit, Hohlstrukturen zu drucken, ist es möglich, eine hohe Gewichtsreduzierung zu erreichen.

Einfacher Materialwechsel

In weniger als 5 Minuten können Sie das Material für Ihren nächsten 3D-Druck wechseln.

Offenes Materialsystem

Ein offenes Materialsystem für das Material Ihrer Wahl. Die Apium P220 Serie unterstützt eine breite Palette von Metallen, amorphen und teilkristallinen Thermoplasten.

Einfache Maschinenwartung

Um eine höhere Systemverfügbarkeit bei hoher Qualität zu gewährleisten sind Apium’s 3D-Drucker mit einer Servicefunktion ausgestattet, die Sie durch die Maschinenwartung führt.

 

Ressourcenschonend

Minimaler Materialverlust mit dem Smart Material Manager. Sobald der Apium P220 erkennt, dass ein Apium-Material geladen wird, passt er die Einstellungen automatisch an das Materialprofil von Apium an und ermöglicht Ihnen somit, die optimalen Prozessparameter für qualitativ hochwertige Ergebnisse zu verwenden.

=

Höhere Dichte des Grünkörpers

=

Höhere Überlebensrate des braunen Körpers

=

Weniger Schrumpfungen (12-15%)

=

Minimaler Prozessgasverbrauch

=

Kein gesundheitliches Risiko

Apium’s Materialien

Hochwertige Materialien führen zu leistungsfähigem Bauteilen

Finden Sie Ihren lokalen Partner

Wir sind für Sie da – weltweit. Finden Sie Ihren lokalen Vertriebspartner und kontaktieren Sie ihn. Lassen Sie sich von den Vertriebspartnern von Apium kompetent beraten und testen Sie unsere Technologie vor Ort und in Ihrer Sprache.

Apium’s Training

Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten im Bereich der Additiven Fertigung mit unseren Experten-Schulungen.

Direkt zu Ihrem eigenen Apium P220 Series

Erfahren Sie mehr über die umfangreichen Möglichkeiten, die die Apium P220-Serie bietet und stärken Sie Ihre Lieferkette mit den Vorteilen der Additiven Fertigung.
Apium Renting & Leasing

Abonnieren Sie unsere Apium News

Wir informieren Sie jeden Monat über unsere neusten Entwicklungen, den 3D-Druck sowie Hochleistungspolymere.

Abonnieren